VAKJP Landesverband Saar

Der Landesverband Saar der Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten in Deutschland e.V. (VAKJP) wurde 2007 gegründet. Seine Mitglieder sind analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen (AKJP) und tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen (TFP) sowie Ausbildungsinstitute der AKJP und TFP.

Die VAKJP e.V. ist ein Berufs- und Fachverband, der deutschlandweit ca. 1600 Mitglieder zählt. Die Mitglieder sind in Landesverbänden organisiert, die sich im Bundesverband zusammenfinden. Der Landesverband Saarland hat derzeit 10 Mitglieder, die alle als niedergelassene Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen arbeiten.

Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen und tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen sind approbiert nach dem Psychotherapeutengesetz (PsychThG). Ihre Fachkunde bezieht sich auf die Ausübung folgender Richtlinienverfahren:

  • Analytische Psychotherapie
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Sie behandeln Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Einzel- und Gruppenverfahren. Je nach Alter und Reife der Patient*innen wird das Umfeld miteinbezogen. So finden z.B. regelmäßige Elterngespräche bzw. Betreuergespräche statt.  

Analytische und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie sind anerkannte Heilbehandlungen, deren Kosten von gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen i.d.R. übernommen werden. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die kompletten Behandlungskosten nach Antragstellung, bei privaten Krankenkassen werden die Leistungen je nach Versicherungsvertrag bewilligt.

Die Mitglieder des Landesverbandes sind Mitglieder der Psychotherapeutenkammer des Saarlandes. Sie kooperieren mit anderen Berufs- und Fachverbänden, mit allen medizinischen Behandler*innen, Kliniken und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Der fachliche Austausch der Kolleg*innen untereinander sowie das Engagement in regionalen und überregionalen berufspolitischen Zusammenhängen sind weitere Arbeitsschwerpunkte. Außerdem bieten wir Fortbildung für Fachkräfte in pädagogischen, psychologischen und sozialen Arbeitsfeldern an (s. Fortbildung).